Title
Title

Die Schlauchwaage
Damit nichts schief läuft.

Schon den alten Ägyptern diente das Prinzip der Schlauchwaage zum Nivellieren ihrer Pyramiden. Heute verwenden wir sie noch immer, wenn auch modifiziert in digitaler Form. Und ihre Aufgaben sind nach wie vor, Niveaus und Setzungen genau zu überwachen. Mittlerweile auf Hundertstelmillimeter genau.

facebook Twitter Google+ Twitter

Mitarbeiter vom Vermessungsbüro Bogensberger Vermessung installieren die Schlauchwaage eines Monitoring Systems im Absbergtunnel an der A23 in Wien.

Schlauchwaage - Absbergtunnel, Wien | AT

Die Schlauchwaage ist immer dabei.

Vor allem im dicht bebauten, städtischen Gebiet stellen Baumaßnahmen für Neu- oder Zubauten eine Belastung für die angrenzenden Bauwerke bzw. das erweiterte Gebäude dar. Rissbildungen oder im Extremfall Bauwerkseinstürze durch Setzungen aufgrund der Belastungsänderungen des Untergrunds sind die Folge. Um hier frühzeitig korrigierende Maßnahmen zu setzen, ist eine Schlauchwaage unverzichtbar.

Anwendungen

  • Dachgeschoßausbau und Aufstockungen
  • Neubauten mit angrenzendem Gebäudebestand
  • Zubauten an bestehende Gebäude
  • Sicherung historischer und denkmalgeschützter Bauwerke
Schema Skizza Vom Vermessungsbüro Bogensberger von der Schlauchwaagen Installation im Absbergtunnel.

Schema - Absbergtunnel, Wien | AT

Die Schlauchwaage bleibt dran.

Mit der Schlauchwaage werden selbst kleinste Bewegungen im Submillimeterbereich zuverlässig erfasst und dokumentiert. Gerne auch mal über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Dabei können nahezu beliebig viele Messstellen gleichzeitig eingebunden und kontinuierlich, beispielsweise im Sekundentakt, ausgelesen und dauerhaft dokumentiert werden.

Leistungen

  • Hochpräzise Setzungsmessungen - Kontinuierliche Beweissicherung der Niveaus
  • Schlauchwaagenmontage und Wartung
  • Individuelle Einstellungen zu Messintervallen
  • Entwicklung eines situationsbezogenen Alarmierungsplanes
  • Sicherung und Bezug zu absoluter Höhe (z.B. Wiener Null, Adria oder Baunull)
  • Herstellung des Basisniveaus
Mitarbeiter vom Vermessungsbüro Bogensberger Vermessung installieren die Schlauchwaage eines Monitoring Systems im Absbergtunnel an der A23 in Wien.

Installation - Absbergtunnel, Wien | AT

Die Schlauchwaage sagt, was Sache ist.

Nach der Installation arbeitet die Schlauchwaage vollkommen automatisiert. Sie schickt grafisch aufbereitete Messberichte in einstellbaren Perioden und warnt sofort, wenn ein Schwellwert erreicht oder überschritten wurde. Die Warnung erfolgt entweder per SMS, Email oder optoakustisch direkt vor Ort.

Leistungsmerkmale

  • Messbereich: 200, 500 oder 1000 mm
  • Nullpunktfehler: max +/- 0,15 % FS
  • Nichtliniearität: +/- 0,15 % FS
  • Schockfestigkeit: 50 G
  • Grenztemperaturen: -20°C ... +80°C
  • Schutzart: IP65 nach DIN VDE

Mehr entdecken

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr

Schließen