Vermessung: Denkmäler

Denkmalpflege mit Bogensberger

Leistungen

  • Bestandsvermessung
  • 3D Laserscanning
  • Photogrammetrie
  • 2D Bestandspläne nach ÖNORM A6250-2
  • 3D Modellierung (BIM)
  • Bildpläne und Abwicklungen
  • Luftbildvermessung

Anwendungen

  • Umbau
  • Sanierung
  • Restauratorische Maßnahmenplanung
  • Dokumentation
Ein Mitarbeiter von Bogensberger Vermessung mit dem Leica RTC bei Aufnahmen im Konzerthaus.

Ob Palais, Schloss, Burgruine, Bürgerhaus, Deckenfresko oder Pestsäule: unwiederbringliche Einzelstücke von hohem Wert benötigen ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit und Pflege. So unterschiedlich und individuell die Objekte und ihre Aufgaben sind, so passgenau sind unsere Lösungen. Mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Umgang mit sensiblen Kulturgütern sprechen für sich. Bei Bogensberger stecken Archäolog:innen und historisch geschulte Architekt:innen ihr ganzes Können und ihre Leidenschaft in die Dokumentation der Denkmäler.

Ein Mitarbeiter von Bogensberger Vermessung macht photogrammetrischen Aufnahmen in Gerlamoos.

Auch früher war nicht alles Schwarz-Weiß

Besonders im Denkmalbereich ist ein hoher Detailgrad und eine damit einhergehende hohe Genauigkeit erforderlich. Um beides sicherzustellen, nutzen wir zwei Methoden: Photogrammetrie und Laserscanning. Natürlich alles in Verbindung mit Tachymetrie und GPS um höchste Genauigkeitsanforderungen zu erfüllen. Die verformungsgerechte Erfassung der Geometrie ist ohnehin selbstverständlich. Doch wo wesentliche Objektmerkmale wie Malereien oder Beschädigungen wie Abplatzungen, Bewuchs oder ähnliches nicht oder nur unzureichend durch reine Geometrie wiedergegeben werden können, zeigt die Photogrammetrie ihre Stärke: Neben der Form ermöglicht sie auch die flächige Erfassung von Farbe und Textur bis zu einer Auflösung im Hundertstel-Millimeter Bereich.

Der Plan einer Hammerschmiede von Bogensberger Vermessung.

Önorm trifft Denkmalamt

Für Denkmaleigentümer notwendig, für uns selbstverständlich: Einhalten oder übertreffen der Vorgaben laut den Standards der Baudenkmalpflege des österreichischen Bundesdenkmalamts sowie die der ÖNORM A6250-2, Bauaufnahme von denkmalgeschützten Objekten. Sämtliche Messgeräte und Datenverarbeitungsmethoden die wir einsetzen, entsprechen den genannten Anforderungen. Gemeinsam mit viel Erfahrung und Sorgfalt im Umgang mit High-Tech an historischen Objekten sind Sie bei uns in guten Händen.

Punktwolke und Grundriss der Hammerschmiede von Bogensberger Vermessung.

Unter der Erde

Die sichtbaren Teile gebauter Vergangenheit stellen den Schwerpunkt unserer Arbeit dar, doch da gibt es noch etwas: Über Jahrhunderte gewachsen, befinden sich in und unter historischen Objekten häufig noch ältere Zeugen der Vergangenheit. Diese berührungslos sichtbar zu machen schafft das Bodenradar. Von wenigen Hundert Quadratmeter bis zu mehreren Hektar große Flächen können auf diese Weise untersucht werden. Werfen Sie mit uns einen Blick in den unsichtbaren Teil der Vergangenheit.

In luftigen Höhen

Für die kompakten, wendigen und präzise steuerbaren Drohnen gibt es keine schwierig zugängliche Stellen. Auch große Flächen lassen sich einfach erfassen. Mit hochauflösenden Kameras schwingen wir uns in die Luft und liefern präzise Grundlagen für die Erstellung von Planmaterial.

Referenzen

Bogensberger Vermessung vermisst die Ruine Gars Am Kamp.

Burgruine Gars am Kamp

  • Vermessung
  • Gars am Kamp, Niederösterreich | AT
  • 2018–2019
  • für Burg Gars GmbH
Bogensberger Vermessung vermisst Schloss Seibersdorf.

Schloss Seibersdorf

  • Vermessung
  • Seibersdorf, Niederösterreich | AT
  • 2017
  • für IMPEX GmbH
Bogensberger Vermessung vermisst einen Saal im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Kunsthistorisches Museum Saal

  • Vermessung
  • Wien | AT
  • 2019
  • für Graf Paris
Bogensberger Vermessung vermisst die Filialkirche in Gerlamoos.

Filialkirche Gerlamoos

  • Vermessung
  • Gerlamoos, Kärnten | AT
  • 2017
  • für Bundesdenkmalamt
Bereichsleiter Denkmäler Dipl.Ing. Thomas Mitterecker von Bogensberger Vermessung

Gerne stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung.

DI Thomas Mitterecker
+43 1 3177484 DW 401
E-Mail